AKTIV/E IST UNSER CREDO

Aktive für unsere Dorfgemeinschaft. Wir stehen nicht für eine einzelne Überzeugung, sondern haben die ganze Dorfgemeinschaft im Blick. Mit Leidenschaft für unseren Landstrich, unsere Mentalität und unser Zusammengehörigkeitsgefühl gehen wir die Themen aktiv an, die uns alle bewegen und umtreiben. Konkret stehen wir für:

Agieren für alle

Aktiv die Initiative ergreifen. Den ersten Schritt gehen. Dinge bemerken, die von uns geändert werden können. Die Wünsche aller Altersgruppen im Blick haben. Wir kennen die Bedürfnisse der beiden Ortsteile Godern und Pinnow und setzen uns für Kinder, Jugendliche, Schüler, Familien, Senioren, Singles gleichermaßen ein wie für ortsansässige Firmen und Freiberufler. So entsteht ein lebendiges Dorfleben, in dem die unterschiedlichen Gruppen sich miteinander verbunden fühlen.

Kommunizieren untereinander

Wir sind gut vernetzt und informieren uns darüber, was die Dorfbewohner bewegt und geben selbst Informationen an jeden Interessierten weiter. Denn wir sind überzeugt, dass im Gespräch Verständnis für die verschiedenen Bedürfnislagen entsteht und sich gute Ideen ihren Weg bahnen. Gerade in einer Dorfgemeinschaft wie der unsrigen halten wir den regelmäßigen Austausch in der Wählergemeinschaft und mit den Dorfbewohnern für einen wichtigen Baustein im Zusammenleben.

Taten sprechen lassen

Jeder Plausch, jede Begegnung untereinander bringen uns weiter. Wir haben ein Ohr für die Stimmung im Dorf. Und wir wissen, dass politisches Engagement oft mit leeren Versprechungen einhergeht. Als Aktive Wählergemeinschaft setzen wir genau hier an. Wir reden nicht nur, wir machen auch – sei es als Mitglieder in der Gemeindevertretung, in der Projektgruppe Godern, in der Zusammenarbeit mit dem Goderner Künstlerverein oder dem Förderverein der FFW Godern e.V. Wir sind darüber hinaus an der geplanten Aufstellung, Gestaltung und dem Sponsoring einer Bücherzelle beteiligt, bringen uns bei der Entwicklung des Pinnower Wasserpfades ein, unterstützen den Kuchenbasar und sind aktiver Ansprechpartner für beide Ortsteile.

Innovative Wege für unsere Zukunft

Über die Grenzen beider Dörfer hinaus, haben wir die Augen offen, um unser Dorfleben auf die Zukunft auszurichten. Wir fragen, was wir bewahren und was wir aktiv verändern wollen. Dabei lernen wir voneinander – Alteingesessene und Zugezogene, Jung und Alt, Bewohner aus Godern und Pinnow – und finden so kreative Lösungen, die das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern.

Vielfalt für eine lebendige Nachbarschaft

Unsere beiden Ortsteile sind stark durch ihre Vielfalt. Es sind die Menschen, die Gemeinschaften bei der Feuerwehr oder die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten – einfach, die für uns typische Mischung aus Privatpersonen, Selbstständigen und Gewerbetreibenden. Da ist der Strand in Godern, der See, der beide Ortsteile verbindet, der Wald, die Brücke, der Einkaufsladen, die Kirche und so vieles mehr. Wir leben und lieben diese Vielfalt und machen uns stark dafür, dass wir weiter zusammenwachsen und ein Dorf der Vielfalt bleiben, in dem Alt und Jung an einem Strang ziehen.

Erleben, was uns verbindet

Aktives bürgerschaftliches Engagement lebt von engagierten Menschen, einem Netzwerk lokaler Akteure und dem unbedingten Wunsch, das Leben in unseren beiden Ortsteilen zu verbessern. Unsere Dorfgemeinschaft ist reich beschenkt mit plieschen Köpfen. Wir sagen Ja zu sanftem Tourismus, der unsere Umgebung schützt und ihre Schönheit für andere öffnet. Wir sagen Ja zu unseren Vereinen, der freiwilligen Feuerwehr und der evangelischen Kirche. Und wir sagen Ja zu unserer Dorfgemeinschaft, die wir gemeinsam für euch gestalten und erhalten wollen.